Kompostierbare Ziploc®-Plastiktüten unterstützen kommunale Kompostierung, reduzieren Deponiemüll

Während die Kompostierung zuhause in immer mehr Städten Fuß fasst, führt SC Johnson die kompostierbaren Ziploc®-Plastiktüten ein.
Wenn wir die Kompostierung um 20 % steigern könnten, würden wir Millionen Tonnen kompostierbaren Abfall davor bewahren, auf Abfalldeponien zu landen.
Als die Marke Ziploc® im Jahr 2013 eine Serie kompostierbarer Plastiktüten einführte, war das mehr als nur einfach eine neue Produkteinführung. Es war der Beginn einer fortwährenden Herausforderung, zu verstehen, ob Familien die Gelegenheit nutzen würden, und mehr Gemeinschaften dazu zu ermutigen, kommerzielle Kompostierung zur Verringerung von Abfalldeponien zu erkunden.
 
Wir hatten uns dazu entschlossen, es zunächst auf dem US-amerikanischem Markt auszuprobieren, da dieser der größte Markt für Ziploc® Plastiktüten ist (nur Online erhältlich).
Von San Francisco und San Antonio bis zu Cedar Rapids und Ann Arbor haben kommerzielle Müllabfuhr-Kompostieranlagen in einer begrenzten, aber wachsenden Anzahl von Gemeinden Fuß gefasst. Und das aus gutem Grund! Im Jahr 2010 haben die US-Amerikaner ungefähr 250 Millionen Tonnen Abfall produziert, und etwa 25 % davon waren Lebensmittelreste und Gartenabfälle.
 
Im Jahr 2010 hat Kompostierung mehr als 20 Millionen Tonnen Abfall wiederverwertet, aber das ist weniger als ein Drittel des Materials, das hätte kompostiert werden können. Wenn die Kompostierung nur um 20 % stiege, könnte sie zusätzliche 4 Millionen Tonnen kompostierbaren Abfall davor bewahren, auf Abfalldeponien gelagert zu werden. Das entspricht 170 Millionen Bananenschalen oder 7,8 Milliarden Salatköpfen.
 
Die Ziploc®-Marke wollte helfen. Deshalb haben wir die bewährte Ziploc®-Markenqualität in neue Tüten speziell für kommunale Kompostierung übertragen – kompostierbare Ziploc®-Markentüten. Die Tüten bieten dieselbe Ziploc®-Markenqualität, die Sie erwarten würden, zusammen mit der Kompostierbarkeit, die viele Verbraucher sich zu wünschen begannen. 
 
Und wir hofften, ihre Markteinführung würde auch den nationalen Dialog über die Vorteile der Kompostierung unterstützen.
Im Jahr 2010 generierten Amerikaner ungefähr 250 Millionen Tonnen Abfall, kompostierten aber nur ein Drittel des kompostierbaren Materials.
Indem sie Lebensmittelreste und Gartenabfälle kompostieren, helfen Familien dabei, den Abfall zu minimieren, der auf Abfalldeponien landet, und Abfall stattdessen in ein neues, nutzbares Nebenprodukt zu verwandeln. Kompost kann zum Düngen von Innen- und Außenpflanzen genutzt werden und ergibt einen guten Mulch rund um Bäume und Sträucher. Außerdem werden beim Verbrennen von Gartenabfällen Schadstoffe in die Luft freigesetzt, was beim Kompostieren nicht der Fall ist. Sie können hier mehr über die Vorteile des Kompostierens erfahren. 
 
Kompostierbare Ziploc®-Markentüten fördern die Entscheidung zur Kompostierung, indem sie kompostierbare Aufbewahrungslösungen anbieten, die dabei helfen, Deponieabfall zu verringern, ohne die Frische von Lebensmitteln oder den Komfort zu beeinträchtigen.
 
Beim Kompostieren in einer kommerziellen Kompostiereinrichtung, die Lebensmittel und kompostierbare Tüten annimmt, können kompostierbare Ziploc®-Markentüten dabei helfen, Deponiemüll zu verringern und wertvolle Erdenzusätze zu erschaffen.
SC Johnson verringert Deponieabfall mit kompostierbaren Ziploc-Tüten
Anders als Kompostanlagen im eigenen Garten können kommerzielle Kompostiereinrichtungen zuverlässig die für die Kompostierung von Bio-Kunststoffen erforderlichen Bedingungen herstellen.
Während sich manche Familien dafür entscheiden, zuhause zu kompostieren – und wir loben sie dafür! – bietet die kommerzielle Kompostierung ebenfalls einige ansprechende Vorteile. Sie ermöglicht es Familien, die Belohnungen des Kompostierens zu genießen, ohne Platz im Garten aufzugeben oder Wochenenden mit der Behandlung eines Komposthaufens zu verbringen. 
 
Und der kommerzielle Kompostierungsprozess ist effizienter. Aufgrund ihrer Größe und ihres Umfangs können kommerzielle Kompostierungsanlagen zuverlässig die Bedingungen herstellen, die für das Kompostieren von Bio-Kunststoffen notwendig sind – ein empfindliches Gleichgewicht zwischen Temperatur, Luftzug, Feuchtigkeit und anderen Faktoren.
 
Kommerzielle Kompostdienstleister verfügen über die Größe, den Umfang und das Personal, um diese zu erreichen. Bio-Kunststoffe können generell nicht zuhause kompostiert werden. Unsere kompostierbaren Ziploc®-Markentüten eignen sich aus diesem Grund nicht für den Komposthaufen im Garten.
 
Um herauszufinden, ob kommunale Kompostierung in Ihrer Gemeinde verfügbar ist und ob Kompostmaterial von der Müllabfuhr abgeholt wird, besuchen Sie www.findacomposter.com.
Kompostierbare Ziploc®-Markentüten wurden entworfen für die kommerzielle Kompostierung. Sie eignen sich nicht für die weniger effiziente Kompostierung im eigenen Garten.
Die Serie kompostierbarer Ziploc®-Markentüten enthält zwei Arten von Tüten:
 
  • Kompostierbare Ziploc®-Sandwichtüten und kompostierbare Aufbewahrungstüten für Lebensmittel
    Diese Tüten bieten bewährte Ziploc®-Markenqualität zur Frischhaltung Ihrer Lebensmittel. Sie sind ideal unterwegs und können zur Aufbewahrung von Sandwiches, frischem Obst und Gemüse genutzt werden. Danach können sie in den meisten kommerziellen Müllabfuhr-Kompostierprogrammen kompostiert werden, die Lebensmittelreste und kompostierbare Tüten akzeptieren. Überprüfen Sie die Verfügbarkeit in Ihrer Gemeinde, da diese Einrichtungen nicht in allen Gegenden vorhanden sind. Falls Sie über Müllabfuhr-Kompostieranlagen verfügen, sollten Sie sich sicher sein, welche Arten von Lebensmittelresten akzeptiert werden. Manche Programme akzeptieren zum Beispiel keine kompostierbaren Tüten, die Spuren von Fleisch, Ölen oder Fett enthalten.
  • Kompostierbare Ziploc®-Tüten für Lebensmittelreste
    Diese Tüten sind ideal für eine Biotonne oder einen Komposteimer (10 Liter oder kleiner) und können zur Aufbewahrung von übrig gebliebenen Abfällen genutzt werden, einschließlich Obst, Gemüse, Getreide und Brot. Sie wurden dafür entwickelt, in den meisten kommunalen oder kommerziellen Kompostierprogrammen kompostiert zu werden, die Lebensmittelreste und kompostierbare Tüten akzeptieren. Überprüfen Sie wiederum die Verfügbarkeit in Ihrer Gemeinde, da diese Einrichtungen nicht in allen Gegenden vorhanden sind. Falls Sie über Müllabfuhr-Kompostieranlagen verfügen, sollten Sie sich sicher sein, welche Arten von Lebensmittelresten akzeptiert werden. 
 
Unsere Sandwich-/Lebensmittelreste-Tüten wurden vom Institut für biologisch abbaubare Produkte als den von der amerikanischen Gesellschaft für Tests und Materialien als Standard ASTM D6400 festgelegten Anforderungen genügend zertifiziert. Sie können in kommerziellen Kompostieranlagen kompostiert werden, in denen Lebensmittelreste und kompostierbare Tüten akzeptiert werden. (Überprüfen Sie Ihr örtliches Programm, um zu sehen, welche Arten von Lebensmittelresten im Speziellen erlaubt sind.)
 

TransparenzKeine Geheimnisse: SC Johnson führt 100-prozentige Transparenz bei Duftinhaltsstoffen ein

Nützliche Produkte100 % transparent: In der Kollektion Fresh Citrus Blossoms von Glade® wird die vollständige Liste der verwendeten Inhaltsstoffe offengelegt.

TransparenzSC JOHNSON – Transparenz der Inhaltsstoffe – Entwicklung

UmweltSC Johnson Meilensteine in Bezug auf die Vorreiterschaft im Bereich Umwelt

Hochwertige ProdukteAussage von SC Johnson: Es gibt keine Migration von Dioxinen bei Plastikprodukten von SC Johnson, wenn man diese in der Mikrowelle benutzt

InformationsblattSC Johnson Übernahmen bringen Qualitätsmarken hervor

Als Nächstes

Als Nächstes

Als Nächstes