recycled plastic

Förderung einer Kreislaufwirtschaft mit post-consumer recyceltem Material

SC Johnson arbeitet daran, den Anteil von post-consumer recyceltem Plastik in unseren Verpackungen zu verdreifachen, um eine Kreislaufwirtschaft zu unterstützen und Abfall zu reduzieren.
Mit der Lancierung der zu 100 % aus Meeresplastik gefertigten Flasche im Jahr 2019, und der Flasche aus 100 % Social Plastic®, die in Kürze auf den Markt kommt, reduziert SC Johnson die Verwendung von neuem Plastik.
Wenn es darum geht, zu verhindern, dass Plastik auf Deponien und in Wasserläufe gelangt, ist ein wichtiger Schritt, von vornherein weniger Plastik zu verwenden und zu gewährleisten, dass das verwendete Plastik post-consumer recyceltes Plastik (PCR) enthält.

SC Johnson setzt diese Strategie seit Jahren um und schafft nach und nach überflüssige Verpackungen ab und erhöht die Verwendung von recycelten Materialien. 2018/19 konnten wir über 1,7 Millionen Kilogramm Plastik aus unseren Primärverpackungen entfernen.

Solche Fortschritte zu erzielen erfordert ein kontinuierliches Engagement. So wurden beispielsweise 2007 in einem Projekt leichte ®Windex Flaschen entwickelt, um den Verbraucherabfall jährlich um knapp eine halbe Millionen Kilogramm zu reduzieren. 2015 stellten wir die Produktion für diese Flaschen auf 100 Prozent PCR-Plastik um und reduzierten so die Menge von Plastikabfall um über 2 Millionen Kilogramm pro Jahr.

Zum Ende des Geschäftsjahres 2018/19 enthielten alle unserer Plastikflaschen weltweit durchschnittlich 11 Prozent PCR. Unsere Versprechen, Plastik weiter zu reduzieren, verpflichten uns, den Umfang des PCR-Anteils in unserer Verpackung bis 2025 zu verdreifachen. Damit wird der Anteil von PCR-Plastik, das in seinen nordamerikanischen und europäischen Flaschen verwendet wird, wird, insgesamt auf 40 Prozent steigern.
2019 lancierten wir unsere erste Flasche, die aus Plastik hergestellt war, das innerhalb eines Umkreises von knapp 50 km von einem Meer oder einem Fluss in Ländern ohne wirksames, formelles Abfallentsorgungssystem gesammelt wurde.

Die Windex® Vinegar Ocean Plastic-Flaschen wurden zu einem beständigen Produktangebot und sind bei nordamerikanischen Händlern wie Target und Walmart erhältlich. Das neu verpackte Produkt war nicht nur ein Erfolg, sondern half uns auch, das wichtige Thema des Werts von recyceltem Plastik zum Gesprächsthema zu machen.

Nächstes Jahr wird SC Johnson unsere erste Flasche aus 100 % Social Plastic® auf den Markt bringen — eine Flasche, die zu 100 % aus Plastik hergestellt ist, das von Plastic Bank gesammelt wurde und sonst im Meer gelandet wäre.
Mit über 5 Billionen Stück Plastikmüll im Meer werden die Lebensbedingungen für die Meereslebewesen immer schlechter. Die Windex®-Flasche ist nur eine der vielen Möglichkeiten, wie wir nicht nur Lösungen zur Bekämpfung der Meeresverschmutzung anbieten, sondern auch Maßnahmen ergreifen, um diese Lösungen in die Tat umzusetzen.
Fisk Johnson, Vorsitzender und CEO
article img Video Play Icon
VIDEO
Zukunftsweisende Flaschendesigns können Veränderungen inspirieren, um die Plastikverschmutzung zu reduzieren
 
article img
Pressemitteilung
SC Johnson to Launch First-Ever 100% Recycled Ocean Plastic Bottle in a Major Home Cleaning Brand
 

NachhaltigkeitsberichtSC Johnson setzt sich für die Wiederverwendung ein: Eine umfassende Reduzierung von Plastikmüll

NachhaltigkeitsberichtSC Johnson und die Ellen MacArthur Foundation: Eine wegweisende globale Partnerschaft

NachhaltigkeitsberichtFisk Johnson rückt die globale Plastikkrise ins Rampenlicht

NachhaltigkeitsberichtEine innovative Partnerschaft zwischen SC Johnson und Plastic Bank reduziert Plastikverschmutzung und bekämpft Armut

InhaltsstoffeAlles ist Chemie: Warum SC Johnson negative Wahrnehmungen über synthetische Chemikalien ausräumen möchte

InhaltsstoffeDas Greenlist™-Programm von SC Johnson: Produktinhaltsstoffe auswählen, um die menschliche Gesundheit und die Umwelt besser zu schützen

Als Nächstes

Als Nächstes

Als Nächstes