Holen Sie sich unterwegs Informationen zu den Inhaltsstoffen auf SC Johnsons Website

Inhaltsstofftransparenz: SC Johnson bietet Liste der Inhaltsstoffe von Produkten, damit Sie informierte Entscheidungen für Ihre Familie treffen können

SC Johnson führte 2009 in den USA eine Website mit Listen von Inhaltsstoffen ein. Diese Website bietet mittlerweile Transparenz für 5 Milliarden Menschen.
„Transparenz ist für uns eine Frage des Prinzips. Wir wollen, dass Menschen die besten Entscheidungen für ihre Familien treffen können.“ – Fisk Johnson
Die meisten Menschen sind der Ansicht, dass Unternehmen die Wahrheit sagen sollten, wenn es um ihre Produkte geht. Wir bei SC Johnson jedoch sind der Meinung, dass Ehrlichkeit noch weiter gehen sollte. Wir glauben an proaktive Transparenz, was die Inhaltsstoffe unserer Produkte betrifft: Verbraucher sollen die Produkte in ihren Heimen vollumfänglich verstehen können.
 
Schließlich sind auch wir eine Familie. Wir verstehen, dass Sie bei Dingen, die Sie im Umfeld von geliebten Menschen und Haustieren verwenden, ein gutes Gefühl haben möchten. Uns geht es ebenso.
„Transparenz ist für uns eine Frage des Prinzips. Wir wollen, dass Menschen die besten Entscheidungen für ihre Familien treffen können.“
Fisk Johnson, Vorsitzender und CEO von SC Johnson
2009 starteten wir unsere Initiative zur Produkttransparenz und eine Website mit Listen von Inhaltsstoffen, um Familien mit möglichst vielen Informationen über ihre Produkte von SC Johnson zu versorgen. 
 
Heute bietet unsere Website über Inhaltsstoffe &nbsp WhatsInsideSCJohnson.com/de/de mehr als fünf Milliarden Verbrauchern in 52 Ländern weltweit Informationen über Inhaltsstoffe. Die Informationen werden in 34 Sprachen bereitgestellt und umfassen mehr als 5.300 Produkte.
 
Dabei haben wir zahlreiche Meilensteine bei der Offenlegung von Inhaltsstoffen erreicht und in unserer Branche für mehr Transparenz gesorgt. Im Jahr 2012 veröffentlichten wir unsere gesamte Palette zugelassener Duftinhaltsstoffe , 2015 begannen wir mit der produktspezifischen Offenlegung von Inhaltsstoffen , und 2017 starteten wir ein branchenführendes Programm zur Offenlegung von Hautallergenen.
 
Und wir sind noch lange nicht am Ende. Wir verhandeln mit unseren Zulieferern über größtmögliche Transparenz hinsichtlich der bezogenen Materialien. Und wir suchen stets nach Gelegenheiten, den Dialog über Inhaltsstoffe anzuregen, wie bei unseren Kollektionen 100-prozentig transparenter Düfte, bei denen die Unterschiede zwischen natürlichen und synthetischen Duftstoffen ersichtlich sind.
Wie unser Vorsitzender und CEO sagte: Wir sind ein Familienunternehmen. Wir treffen keine Entscheidungen, nur um die Verkaufsquote des nächsten Quartals zu erreichen. Wir gehen mit Entscheidungen so um, als ob ihre Auswirkungen noch jahrelang mit uns am Familientisch sitzen würden. 

Es ist eine große Verantwortung, aber wir wollen es nicht anders für unsere Familie – und wir wissen, dass auch Sie es nicht anders für Ihre Familie wollen.
ZEITPLAN
Meilensteine der Transparenz
2009 –
2017
Zeitplan ansehen
 
 

TransparenzVerpflichtung zur Transparenz im Unternehmen: Bei SC Johnson erfahren Sie mehr über Duftinhaltsstoffe

TransparenzKeine Geheimnisse: SC Johnson führt 100-prozentige Transparenz bei Duftinhaltsstoffen ein

TransparenzSC JOHNSON – Transparenz der Inhaltsstoffe – Entwicklung

TransparenzSC Johnson informiert Familien vollumfänglich: Jetzt sind auch Hautallergene in den Listen mit Inhaltsstoffen enthalten

GreenlistErklärung des Greenlist™-Programms von SC Johnson: Auszug aus unserem Nachhaltigkeitsbericht 2017

Nützliche Produkte100 % transparent: In der Kollektion Fresh Citrus Blossoms von Glade® wird die vollständige Liste der verwendeten Inhaltsstoffe offengelegt.

Als Nächstes

Als Nächstes

Als Nächstes