Fünf einfache Schritte für effektives Händewaschen, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern

Effektives Händewaschen ist ein einfacher Schritt, um die Ausbreitung von COVID-19 zu verhindern. Befolgen Sie diese fünf einfachen Tipps des C.D.C. und der W.H.O.
Die empfohlene Dauer, um Ihre Hände zu waschen, ist 20 Sekunden. Das ist ungefähr die gleiche Zeit, als wenn Sie zweimal „Happy Birthday“ singen!

Unsere Hände sind in der Tat die Frontlinien im Kampf gegen das neue Coronavirus 2019 (SARS CoV- 2), auch bekannt als COVID-19, denn wenn jemand krank ist, können Tröpfchen, die das Virus enthalten, auf Oberflächen gelangen. Und wenn eine andere Person sie mit ihren Händen berührt und sich dann ins Gesicht fasst, kann es in den Körper gelangen. Deshalb empfiehlt das Centers for Disease Control and Prevention (CDC), die Hände mit Seife und Wasser zu waschen. Dies ist eine der wichtigsten Möglichkeiten für Menschen, sich zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. 

Aber warum ist das Händewaschen mit Seife so effektiv?

Auf rein physikalischer Ebene funktioniert das Händewaschen, indem das Virus dank eines einfachen chemischen Vorganges abgewaschen wird. Seife besteht aus Tensiden, was bedeutet, dass es die Öle und Schmutz auf der Haut aufspaltet. Indem Sie Ihre Hände reiben, erzeugen Sie Reibung, um die Öle abzubekommen, und das Wasser spült die aufgespalteten, mit Mikroben kontaminierten Öle weg. 

Auf molekularer Ebene hat Seife eine aufbrechende Wirkung. Die Seife kümmert sich um das Virus in ähnlicher Weise wie um das Öl im Wasser. Wie eine Brechstange dringt eine Seite des Seifenmoleküls in die Fett- und Proteinhülle des Virus ein. Die chemischen Bindungen, die das Virus zusammenhalten, sind nicht sehr stark, sodass dies bereits ausreicht, um die Hülle des Virus aufzubrechen, wodurch es sich in Wasser auflöst und zerfällt.

Aber genau darin liegt der Haken – es ist nur effektiv, wenn Sie Ihre Hände richtig und regelmäßig waschen. Befolgen Sie also diese fünf einfachen Schritte des CDC, wann immer Sie Ihre Hände waschen, um zu verhindern, dass sich Keime ausbreiten:

  1. Befeuchten Sie mit sauberem Wasser, egal ob warm oder kalt, Ihre Hände und seifen Sie sie ein.
  2. Reiben Sie Ihre Handflächen ständig aneinander, um den Handrücken, die Zwischenräume zwischen den Fingern und auch die Unterseite der Nägel zu benetzen.
  3. Machen Sie dies für mindestens 20 Sekunden, was ungefähr der gleichen Zeit entspricht, die Sie brauchen, um „Happy Birthday“ zweimal von Anfang bis Ende zu singen.
  4. Spülen Sie Ihre Hände unter sauberem, fließendem Wasser ab und entfernen Sie alle Seifenreste.
  5. Trocknen Sie Ihre Hände mit einem sauberen Handtuch, Papierhandtuch, Handlufttrockner oder an der Luft.
VIDEO
Effektives Händewaschen auf Empfehlung des C.D.C. und der W.H.O., um sich vor COVID-19 zu schützen

COVID-19Reinigung und Desinfektion: Was ist der Unterschied

COVID-19Sechs Maßnahmen, die öffentliche Gesundheitsorganisationen empfehlen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus 2019 (SARS CoV- 2), auch bekannt als COVID-19, zu verlangsamen

COVID-19Neues Coronavirus 2019 (SARS CoV- 2), auch bekannt als COVID-19: Was Sie darüber wissen müssen

PressemitteilungSC Johnson beteiligt sich mit 1 Mio. USD an den Emergency Response Fund der CDC-Stiftung zur Bekämpfung von COVID-19

PressemitteilungSC Johnson setzt mit einer Spende von 5 Mio.USD auf die Bekämpfung der Ausbreitung und Auswirkung von COVID-19

Als Nächstes

Als Nächstes

Als Nächstes