Sechs Maßnahmen, die öffentliche Gesundheitsorganisationen empfehlen, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus 2019 (SARS CoV- 2), auch bekannt als COVID-19, zu verlangsamen

Sechs einfache Maßnahmen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.
Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt einfache Maßnahmen, die jeder ergreifen kann, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Da sich das neuartige Coronavirus 2019 (SARS CoV- 2), auch bekannt als COVID-19, auf der ganzen Welt ausbreitet, verbreiten sich auch Angst und Sorge.  Eine Ansteckung verhindert man am besten, indem man es von vornherein vermeidet, diesem Virus ausgesetzt zu sein. Es gibt einfache Maßnahmen, die wir alle ergreifen können und die einen signifikanten Einfluss auf die Verlangsamung der Ausbreitung der Krankheit haben.  Hier sind sieben der häufigsten Empfehlungen der globalen Gesundheitsorganisationen, um das Risiko einer Ausbreitung der Infektion auf andere in Ihrem Zuhause und Ihrer Gemeinde zu minimieren:

1. Bedecken Sie Mund und Nase bei Husten und Niesen
Bedecken Sie Ihren Mund und Ihre Nase mit einem Taschentuch, wenn Sie husten oder niesen und werfen Sie gebrauchte Taschentücher in einen ausgekleideten Abfalleimer.  

2. Waschen Sie Ihre Hände oft – und richtig
Waschen Sie Ihre Hände häufig und für mindestens 20 Sekunden mit Wasser und Seife, vor allem nach dem Gang zur Toilette, vor dem Essen und nach dem Schnäuzen, Husten oder Niesen.  Wenn Wasser und Seife gerade nicht verfügbar sind, verwenden Sie ein alkoholhaltiges Handdesinfektionsmittel mit mindestens 60 % Alkohol, benetzen Sie die gesamten Handflächen und verreiben Sie es, bis sie sich trocken anfühlen. Auf der Website der Centers for Disease Control and Prevention (CDC) finden Sie eine detaillierte Anleitung und ein Video über effektives Händewaschen.

Das CDC empfiehlt, die Hände für mindestens 20 Sekunden mit Wasser und Seife zu waschen.

3. Vermeiden Sie es, Augen, Nase und Mund mit ungewaschenen Händen zu berühren
Im Schnitt berühren Menschen ihr Gesicht etwa 23 Mal pro Stunde. Das Berühren von Türgriffen, Tastaturen und zahlreichen anderen gemeinsam genutzten Oberflächen kann dazu führen, sich mit dem Virus zu kontaminieren. Durch das Reiben müder Augen oder das Berühren von Nase oder Mund kann das Virus leicht von ihren Händen in Ihren Körper übertragen werden.

4. Reinigen und desinfizieren Sie Ihre Umgebung
Wir wissen noch nicht, wie lange COVID-19-Viren auf Oberflächen wie Kunststoff, Porzellan, Granit, Stahl oder Kupfer überleben kann. In der Zwischenzeit empfiehlt das CDC, häufig berührte Oberflächen und Objekte täglich zu reinigen. Dazu gehören Theken, Tischplatten, Türklinken, Badezimmerarmaturen, Toiletten, Telefone, Tastaturen, Tablets und Nachttische.

5. Praktizieren Sie Social Distancing
Social Distancing dient dazu, das Ansteckungsrisiko zu minimieren, indem man Menschenmengen vermeidet, zu Hause bleibt und einen Abstand von 1-2 Metern zwischen sich und anderen Menschen hält, wenn man in die Öffentlichkeit geht.  Die Weltgesundheitsorganisation hat ein Video herausgebracht, in dem erklärt wird, warum es wichtig ist, sich von Menschen fernzuhalten, die krank sind oder krank sein könnten.

6. Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie krank sind
Ein wichtiger Weg, um die Ausbreitung von COVID-19 zu reduzieren, besteht darin, kranke Menschen von gesunden Menschen fernzuhalten.  Sie sollten nicht zur Arbeit gehen, wenn Sie COVID-19 ausgesetzt waren oder wenn Sie Atemwegssymptome (z. B. Husten, Niesen, Kurzatmigkeit) und/oder eine Temperatur über (38° C) haben. Wenn Sie eines dieser Symptome haben, rufen Sie Ihren Arzt an und nehmen Sie sofort medizinische Hilfe in Anspruch.

Wenn Sie krank sind, bleiben Sie zu Hause, um zu verhindern, dass andere krank werden.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie die Ausbreitung verhindern können:

COVID-19Reinigung und Desinfektion: Was ist der Unterschied

COVID-19Fünf einfache Schritte für effektives Händewaschen, um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern

COVID-19Neues Coronavirus 2019 (SARS CoV- 2), auch bekannt als COVID-19: Was Sie darüber wissen müssen

PressemitteilungSC Johnson beteiligt sich mit 1 Mio. USD an den Emergency Response Fund der CDC-Stiftung zur Bekämpfung von COVID-19

PressemitteilungSC Johnson setzt mit einer Spende von 5 Mio.USD auf die Bekämpfung der Ausbreitung und Auswirkung von COVID-19

Als Nächstes

Als Nächstes

Als Nächstes