Das Greenlist™-Programm von SC Johnson beurteilt die Inhaltsstoffe von Produkten

Erklärung des Greenlist™-Programms von SC Johnson: Auszug aus unserem Nachhaltigkeitsbericht 2017

Das Greenlist™-Programm von SC Johnson wirkt sich seit 2001 auf die Produktentwicklung des Unternehmens aus. 
„Wir hoffen, dass weitere Unternehmen unserem Beispiel folgen und ihre eigenen wissenschaftlichen Methoden offenlegen werden.“ – Fisk Johnson, Vorsitzender und CEO von SC Johnson. 
Das Greenlist™-Programm von SC Johnson wirkt sich seit 2001 auf die Produktentwicklung des Unternehmens aus. Das Ziel ist klar: die kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte, indem wir Inhaltsstoffe auswählen, die Gesundheit und Umwelt besser schützen.

Da die Verbraucher mehr denn je an den Inhaltsstoffen der von ihnen verwendeten Produkte interessiert sind, informieren wir sie über das besondere Auswahlverfahren, das darüber entscheidet, ob ein Inhaltsstoff für ein Produkt verwendet wird oder nicht. Mehr Informationen legt kein anderes Unternehmen in unserer Branche offen. 

Unser Vorsitzender und CEO Fisk Johnson erklärt: „Wir hoffen, dass weitere Unternehmen unserem Beispiel folgen und ihre eigenen wissenschaftlichen Methoden offenlegen werden. Mehr Transparenz ist für uns alle von Vorteil.“
Wir hoffen, dass weitere Unternehmen unserem Beispiel folgen und ihre eigenen wissenschaftlichen Methoden offenlegen werden. Mehr Transparenz ist für uns alle von Vorteil.
Fisk Johnson, Vorsitzender und CEO von SC Johnson
In unserem Nachhaltigkeitsbericht 2017 erfahren Sie, wie viel Wissenschaft und Sorgfalt wir in die Auswahl der Inhaltsstoffe für SC Johnson-Produkte wie Glade®, Pledge®, Mr Muscle® und OFF!® stecken.

Das Greenlist™-Programm geht weit über das hinaus, was gesetzlich vorgeschrieben ist. Und Entscheidungen in Bezug auf Inhaltsstoffe wollen gut überlegt sein. Aber das sind wir den Familien, die unsere Produkte verwenden, sowieso schuldig: Wir werden immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen, da wir fortwährend daran arbeiten, unsere Produkte so sicher und umweltverträglich wie möglich zu machen.

An erster Stelle stehen die Daten

Das Greenlist™-Programm basiert auf einer erstklassigen Datenerfassung zu Inhaltsstoffen und ihren Auswirkungen. Sie wird gründlich durchgeführt und erfolgt fortwährend. Hierzu zählt die Überprüfung von Zuliefererinformationen, Unklarheiten werden durch öffentlich zugängliche, streng wissenschaftlichen Daten ausgeräumt, die aus Quellen wie dem TOXNET der US-Gesundheitsbehörde und der Datenbank der Europäischen Chemikalienagentur stammen.  

Festlegung von Sicherheitsstandards

Selbst Wasser kann bei zu großer Aussetzung gefährlich sein. Bei einer ausreichend niedrigen Aussetzung kann alles als sicher gelten. Der Schlüssel liegt darin, die Konzentration zu ermitteln, bei der der Inhaltsstoff keine Gefahr darstellt.

Unsere Gefährdungsbeurteilung dient als Anfangspunkt. Wenn die Wissenschaft auf eine potenzielle Gefährdung hinweist, bewerten wir das Risiko anhand der Art und Weise, wie ein Produkt verwendet wird und wer ihm wie viel, wie lange und wie oft ausgesetzt sein wird. 

Wir betrachten alle möglichen Expositionszenarien, um einen Standard zu etablieren, der „sicherer als sicher“ ist.

Vier Schritte zu Verbesserungen

Auf der Grundlage von Daten und anhand unserer Sicherheitsstandards führen wir für jeden Inhaltsstoff eine vierstufige Bewertung durch, die sich durch eine Kombination aus Gefahren- und Risikobeurteilung auszeichnet.

Bei den einzelnen Schritten werden die Inhaltsstoffe auf Folgendes überprüft: 1) chronische Gefährdungen der menschlichen Gesundheit, 2) langfristige Umweltgefährdungen, 3) akute Gesundheitsrisiken für Mensch und Umwelt und 4) andere mögliche Auswirkungen wie allergische Reaktionen. 

Für alle Inhaltsstoffe, die die Gefahrenkriterien nicht bestehen, werden Risikobewertungen durchgeführt. Die Ergebnisse wirken sich auf unsere Produktentwicklung aus.

Nachhaltigkeitsbericht 2017
Seit mehr als 25 Jahren leiten wir unsere Branche im Hinblick auf Transparenz, indem wir Ziele und Auswirkungen des Umweltschutzes öffentlich bekanntgeben. Schauen Sie sich jetzt unsere neuesten Ergebnisse an.
Sehen Sie sich den Bericht an

Fisk JohnsonFisk Johnson, aktueller Vorsitzender und CEO von SC Johnson

UmweltSC Johnson Meilensteine in Bezug auf die Vorreiterschaft im Bereich Umwelt

TransparenzSC JOHNSON – Transparenz der Inhaltsstoffe – Entwicklung

InhaltsstoffeInhaltsstofftransparenz: SC Johnson bietet Ihnen eine Liste der Inhaltsstoffe unserer Produkte, damit Sie informierte Entscheidungen im Sinne Ihrer Familie treffen können.

TransparenzVerpflichtung zur Transparenz im Unternehmen: Bei SC Johnson erfahren Sie mehr über Duftinhaltsstoffe

TransparenzKeine Geheimnisse: SC Johnson führt 100-prozentige Transparenz bei Duftinhaltsstoffen ein

Als Nächstes

Als Nächstes

Als Nächstes